Vorträge - Kalender - Ayurvedische Medizin - Dr. Erika Helene - Bad Neuenahr, Germany

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:




Vorträge über die Wissenschaft guter Gesundheit im Rahmen
der Ayurvedischen Medizin  



    Dr. Helene ist Ayurvedische Medizinerin und lizenzierte Heilpraktikerin aus Deutschland, sie hat einen Doktorgrad (PhD) in Physiologie und Ayurvedischer Medizin von den Vereinigten Staaten von Amerika und praktiziert seit 15 Jahren. Ihr Hauptziel ist es, den Menschen die einfachen Grundlagen der Gesundheit zu vermitteln.

Die Entwicklung und Erhaltung von guter Gesundheit ist nicht schwierig. Das Interesse für Gesundheit ist groß, aber häufig wissen wir nicht, wo wir anfangen sollen. Jeder Mensch ist einzigartig, dementsprechend ist sein Weg zur Gesundheit auch individuell. Dr. Helene zeigt Ihnen, wie sie ihren Weg zur Gesundheit finden.

Das uralte System des Ayurveda gibt uns viele einfache Hinweise, wie man die körpereigenen Heilkräfte anregen kann. Die Ayurvedische Medizin betont den Einsatz der Prävention zur Reduzierung von Ungleichgewichten in Körper, Geist und Emotionen, die zu Krankheiten führen können.

Es gilt das Sprichwort:
"Ein Gramm Prävention ist so wertvoll wie ein Pfund Heilung".

Dennoch sind die Vorträge von  Dr. Helene auch sehr wertvoll für diejenigen, die bereits unter einer so genannten Krankheit leiden.






 

September  2018

 

15.September

Bonn
Bad Godesberg

15  Uhr


kostenfreier Vortrag

1
. Die Wissenschaft Guter Gesundheit
Dies ist ein allgemeiner Überblick über die uralte Wissenschaft des Ayurveda. In diesem Vortrag wird Dr. Helene die wichtigsten Aspekte erläutern, die zum unnötigen Verschleiß unserer Physiologie führen und letztlich unsere Gesundheit zerstören. Sie wird auf verschiedene Möglichkeiten zur Verbesserung unserer körpereigenen Heilkräfte hinweisen und die Bedeutung des "Reinen Bewusstseins" als Grundlage für die Entwicklung guter Gesundheit besprechen. "Der Arzt der Zukunft wird keine Medizin geben, sondern wird das Interesse seiner Patienten für die Pflege des menschlichen Körpers, für gesunde Ernährung und für die Ursache und Prävention von Krankheiten wecken." (Thomas Edison)



WO:

Albert - Schweitzer - Haus e.V.


Beethovenallee  16,   53173  Bonn-Bad Godesberg
Telefon:  0228-36 47 37


WANN:   um  15  Uhr

 

Oktober 2018

 

11.Oktober

Bonn
Bad Godesberg

19 Uhr


kostenfreier Vortrag

1
. Die Wissenschaft Guter Gesundheit
Dies ist ein allgemeiner Überblick über die uralte Wissenschaft des Ayurveda. In diesem Vortrag wird Dr. Helene die wichtigsten Aspekte erläutern, die zum unnötigen Verschleiß unserer Physiologie führen und letztlich unsere Gesundheit zerstören. Sie wird auf verschiedene Möglichkeiten zur Verbesserung unserer körpereigenen Heilkräfte hinweisen und die Bedeutung des "Reinen Bewusstseins" als Grundlage für die Entwicklung guter Gesundheit besprechen. "Der Arzt der Zukunft wird keine Medizin geben, sondern wird das Interesse seiner Patienten für die Pflege des menschlichen Körpers, für gesunde Ernährung und für die Ursache und Prävention von Krankheiten wecken." (Thomas Edison)



WO:

Albert - Schweitzer - Haus e.V.


Beethovenallee  16,   53173  Bonn-Bad Godesberg
Telefon:  0228-36 47 37


WANN:   um  19  Uhr

 

November  2018

 

10. November

Bonn
Bad Godesberg

17 Uhr

kostenfreier Vortrag

2. Gute Verdauung ist die Basis für gute Gesundheit

    "Wir sind, was wir essen" ist ein bekanntes Sprichwort. In der  Ayurvedischen Wissenschaft heißt es  "Wir sind, was wir verdauen". Wenn wir unsere Nahrung nicht richtig verdauen, dann erzeugen wir ein Ungleichgewicht. Jeder Mensch hat von Geburt aus eine unterschiedliche Verdauungskraft und muss lernen, sich entsprechend dieser Kraft zu ernähren. Darüber hinaus gibt es Faktoren, die unser Verdauungssystem beeinträchtigen und solche, die es schädigen. „Rogo Sarvepi Maindaignau“ bedeutet: Alle Krankheiten beginnen im Verdauungstrakt.  Daher ist es ungeheuer wichtig, das Verdauungssystem zu respektieren



WO:

Albert - Schweitzer - Haus e.V.


Beethovenallee  16,   53173  Bonn-Bad Godesberg
Telefon:  0228-36 47 37


WANN:   um  17  Uhr

 

Dezember  2018

 

1. Dezember

Bonn
Bad Godesberg

15  Uh
r

kostenfreier Vortrag

3. Ein Leben in Einklang mit der Natur fördert die Gesundheit

      Unsere Physiologie und Umwelt sind in zahlreiche natürliche Zyklen und Rhythmen eingebettet, die unsere Lebensqualität bestimmen. Eine Routine im Einklang mit der Natur unterstützt Gesundheit, erhöht Langlebigkeit, fördert die Verdauung, fördert den Stoffwechsel und das Immunsystem und erzeugt Selbstachtung, Frieden und Glück. Missachtung dieser natürlichen Zyklen verstärkt die Abnutzung und vorzeitige Alterung von Körper und Geist.





WO:

Albert - Schweitzer - Haus e.V.


Beethovenallee  16,   53173  Bonn-Bad Godesberg
Telefon:  0228-36 47 37


WANN:   um  15  Uhr

 

2019

 

JANUAR  2019


 

12. Januar

Bonn
Bad Godesberg

17 Uhr

kostenfreier Vortrag

4. Nahrung ist die beste Medizin

    Hippokrates erklärte: "Wer nicht weiß, was Nahrung bewirkt, wie kann er die Krankheiten des Menschen verstehen?"  Nahrung ist lebensnotwendig, sie ist von grundlegender Bedeutung bei der Bestimmung von Gesundheit oder Krankheit. Allerdings ist sie nicht ein Bestandteil der Schulmedizin,  deshalb wird sie nur selten als eine Behandlung verwendet. In der Ayurvedischen Medizin wird Nahrung erfolgreich als Medizin eingesetzt. Ohne gesunde Nahrung kann kein Heilungsprozess stattfinden. Jeder Mensch sollte wissen, wie man Nahrung als Medizin verwenden kann.





WO:

Albert - Schweitzer - Haus e.V.


Beethovenallee  16,   53173  Bonn-Bad Godesberg
Telefon:  0228-36 47 37


WANN:   um  17  Uhr

 
 
 

19.Januar

Köln

12  Uhr

kostenfreier Vortrag

1
. Die Wissenschaft Guter Gesundheit

      Dies ist ein allgemeiner Überblick über die uralte Wissenschaft des Ayurveda. In diesem Vortrag wird Dr. Helene die wichtigsten Aspekte erläutern, die zum unnötigen Verschleiß unserer Physiologie führen und letztlich unsere Gesundheit zerstören. Sie wird auf verschiedene Möglichkeiten zur Verbesserung unserer körpereigenen Heilkräfte hinweisen und die Bedeutung des "Reinen Bewusstseins" als Grundlage für die Entwicklung guter Gesundheit besprechen. "Der Arzt der Zukunft wird keine Medizin geben, sondern wird das Interesse seiner Patienten für die Pflege des menschlichen Körpers, für gesunde Ernährung und für die Ursache und Prävention von Krankheiten wecken." (Thomas Edison)



WO:      

myYOGAway

Zollstockgürtel 59, Haus 2, Loft 11.
50969 Köln
Tel.  02236 -39 30 93



WANN:   um  12  Uhr

 

FEBRUAR   2019

 

8.Februar

Köln

18 Uhr

kostenfreier Vortrag

1
. Die Wissenschaft Guter Gesundheit

      Dies ist ein allgemeiner Überblick über die uralte Wissenschaft des Ayurveda. In diesem Vortrag wird Dr. Helene die wichtigsten Aspekte erläutern, die zum unnötigen Verschleiß unserer Physiologie führen und letztlich unsere Gesundheit zerstören. Sie wird auf verschiedene Möglichkeiten zur Verbesserung unserer körpereigenen Heilkräfte hinweisen und die Bedeutung des "Reinen Bewusstseins" als Grundlage für die Entwicklung guter Gesundheit besprechen. "Der Arzt der Zukunft wird keine Medizin geben, sondern wird das Interesse seiner Patienten für die Pflege des menschlichen Körpers, für gesunde Ernährung und für die Ursache und Prävention von Krankheiten wecken." (Thomas Edison)



WO:      

myYOGAway

Zollstockgürtel 59, Haus 2, Loft 11.
50969 Köln
Tel.  02236 -39 30 93



WANN:   um  18  Uhr

 
 
 

9. Februar

Bonn
Bad Godesberg

17  Uhr

kostenfreier Vortrag

5. Die sechs Stufen der Prävention

     "Ein Gramm Prävention ist besser als ein Pfund Heilung". Nach ayurvedischer Wissenschaft entwickelt sich eine Krankheit immer in  6 Stufen. In diesem Vortrag wird Dr. Helene erörtern, wie jedes kleine Ungleichgewicht zu einer Erkrankung wachsen kann. Bei jedem Schritt gibt es Körpersignale, die uns warnen wollen. Das Verstehen dieser Signale, was man tun muss, um das Ungleichgewicht zu dämmen und das Fortschreiten in eine Krankheit zu verhindern, ist das Ziel dieses Vortrags.
Dennoch ist der Vortrag auch sehr gut geeignet für Patienten, die bereits erkrankt sind, denn das Wissen und Verstehen von Ursachen, ist der beste Weg für eine Umkehrung.




WO:

Albert - Schweitzer - Haus e.V.


Beethovenallee  16,   53173  Bonn-Bad Godesberg
Telefon:  0228-36 47 37


WANN:   um  17  Uhr

 
 

23. Februar

Köln

12  Uhr

kostenfreier Vortrag

2. Gute Verdauung ist die Basis für gute Gesundheit

    "Wir sind, was wir essen" ist ein bekanntes Sprichwort. In der  Ayurvedischen Wissenschaft heißt es  "Wir sind, was wir verdauen". Wenn wir unsere Nahrung nicht richtig verdauen, dann erzeugen wir ein Ungleichgewicht. Jeder Mensch hat von Geburt aus eine unterschiedliche Verdauungskraft und muss lernen, sich entsprechend dieser Kraft zu ernähren. Darüber hinaus gibt es Faktoren, die unser Verdauungssystem beeinträchtigen und solche, die es schädigen. „Rogo Sarvepi Maindaignau“ bedeutet: Alle Krankheiten beginnen im Verdauungstrakt.  Daher ist es ungeheuer wichtig, das Verdauungssystem zu respektieren

WO:


myYOGAway

Zollstockgürtel 59, Haus 2, Loft 11.
50969 Köln
Tel.  02236 -39 30 93



WANN:   um  12  Uhr

 

MÄRZ   2019

 

9. März

Bonn
Bad Godesberg

17  Uhr

kostenfreier Vortrag

6. Nutze die Kraft des Geistes für optimale Gesundheit

    "Der Geist von Heute ist der Körper von Morgen", ist ein altes Ayurvedisches Sprichwort. Die meisten Menschen wissen nicht, wie mächtig der Geist sein kann und die Herstellung von Gesundheit oder Krankheit beeinflussen kann. In diesem Vortrag wird Dr. Helene das ganzheitliche Verständnis des Geistes erläutern. Es umfasst die Struktur des Geistes, seine Qualitäten und Funktionen und wie man geistige Ungleichgewichte und Krankheiten wie Alzheimer, ADS, Autismus, Parkinson etc.  vermeiden kann.






WO:

Albert - Schweitzer - Haus e.V.


Beethovenallee  16,   53173  Bonn-Bad Godesberg
Telefon:  0228-36 47 37


WANN:   um  17  Uhr

 

23. März

Köln

12  Uhr

kostenfreier Vortrag



3. Ein Leben in Einklang mit der Natur fördert die Gesundheit

     Unsere Physiologie und Umwelt sind in zahlreiche natürliche Zyklen und Rhythmen eingebettet, die unsere Lebensqualität bestimmen. Eine Routine im Einklang mit der Natur unterstützt Gesundheit, erhöht Langlebigkeit, fördert die Verdauung, fördert den Stoffwechsel und das Immunsystem und erzeugt Selbstachtung, Frieden und Glück. Missachtung dieser natürlichen Zyklen verstärkt die Abnutzung und vorzeitige Alterung von Körper und Geist.





WO:      

myYOGAway

Zollstockgürtel 59, Haus 2, Loft 11.
50969 Köln
Tel.  02236 -39 30 93



WANN:   um  12  Uhr

 

APRIL   2019

 

6.  April

Köln

12  Uhr

kostenfreier Vortrag


4. Nahrung ist die beste Medizin

      Hippokrates erklärte: "Wer nicht weiß, was Nahrung bewirkt, wie kann er die Krankheiten des Menschen verstehen?"  Nahrung ist lebensnotwendig, sie ist von grundlegender Bedeutung bei der Bestimmung von Gesundheit oder Krankheit. Allerdings ist sie nicht ein Bestandteil der Schulmedizin,  deshalb wird sie nur selten als eine Behandlung verwendet. In der Ayurvedischen Medizin wird Nahrung erfolgreich als Medizin eingesetzt. Ohne gesunde Nahrung kann kein Heilungsprozess stattfinden. Jeder Mensch sollte wissen, wie man Nahrung als Medizin verwenden kann.





WO:      

myYOGAway

Zollstockgürtel 59, Haus 2, Loft 11.
50969 Köln
Tel.  02236 -39 30 93



WANN:   um  12  Uhr

 

MAI   2019

 

11. Mai

Köln

12  Uhr

kostenfreier Vortrag


5. Die sechs Stufen der Prävention

       "Ein Gramm Prävention ist besser als ein Pfund Heilung". Nach ayurvedischer Wissenschaft entwickelt sich eine Krankheit immer in  6 Stufen. In diesem Vortrag wird Dr. Helene erörtern, wie jedes kleine Ungleichgewicht zu einer Erkrankung wachsen kann. Bei jedem Schritt gibt es Körpersignale, die uns warnen wollen. Das Verstehen dieser Signale, was man tun muss, um das Ungleichgewicht zu dämmen und das Fortschreiten in eine Krankheit zu verhindern, ist das Ziel dieses Vortrags.
Dennoch ist der Vortrag auch sehr gut geeignet für Patienten, die bereits erkrankt sind, denn das Wissen und Verstehen von Ursachen, ist der beste Weg für eine Umkehrung.




WO:      

myYOGAway

Zollstockgürtel 59, Haus 2, Loft 11.
50969 Köln
Tel.  02236 -39 30 93



WANN:   um  12  Uhr

 

JUNI  2019

 

15. Juni

Köln

12  Uhr

kostenfreier Vortrag

6. Nutze die Kraft des Geistes für optimale Gesundheit

      "Der Geist von Heute ist der Körper von Morgen", ist ein altes Ayurvedisches Sprichwort. Die meisten Menschen wissen nicht, wie mächtig der Geist sein kann und die Herstellung von Gesundheit oder Krankheit beeinflussen kann. In diesem Vortrag wird Dr. Helene das ganzheitliche Verständnis des Geistes erläutern. Es umfasst die Struktur des Geistes, seine Qualitäten und Funktionen und wie man geistige Ungleichgewichte und Krankheiten wie Alzheimer, ADS, Autismus, Parkinson etc.  vermeiden kann.






WO:      

myYOGAway

Zollstockgürtel 59, Haus 2, Loft 11.
50969 Köln
Tel.  02236 -39 30 93



WANN:   um  12  Uhr

 
 
 
 
 
© 2006-2013WDBONN
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü