Nicht kombinierbare Nahrungsmittel - Ayurvedische Medizin - Dr. Erika Helene - Bad Neuenahr, Germany

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 



Unverträgliche Nahrungsmittel-Kombinationen


Nach der alten Weisheit des Ayurveda sind einige Nahrungsmittel-Kombinationen unverträglich und stören damit das reibungslose Funktionieren des Verdauungssystems, welches dann zu Verdauungsstörungen, wie Blähungen, Gasbildung, sowie Gärungen im Verdauungstrakt führen kann.  Wenn sie von dieser Art von Ungleichgewichten betroffen sind, überprüfen sie bitte, ob sie Lebensmittel essen, die nicht kompatibel sind:




Nahrungsmittel:    Sollten nicht zusammen gegessen werden mit:
Milch etwas, das sauer, salzig oder scharf im Geschmack ist;
Mische niemals Milch mit sauren Früchten wie Orangen,
Zitronen, Bananen, sowie Fisch, Joghurt, Melonen oder
Brot mit Hefe.

Zitronen Joghurt, Milch, Tomaten oder Gurken
Joghurt Milch, sauren Früchten, Melonen, Fisch, heiße Getränke
wie Kaffee oder Tee, Mango, Käse oder Bananen oder nach Sonnenuntergang.

Honig Ghee (geklärte Butter) in gleichen Anteilen (wie Honig), in
Bezug auf das Gewicht. Erhitzen sie niemals Honig in irgend-
einer Weise, nicht im heißen Getränk, beim Backen oder Kochen

Melonen Melonen sollten nie mit einer Mahlzeit gegessen werden, am besten als Snack alleine essen, und ganz sicher nie mit Getreide, Stärke, frittierten Lebensmitteln oder Käse essen

Nachtschatten-
Gewächse, wie
Tomaten, Auberginen, Kartoffeln: Joghurt, Milch, Melone, Gurken

Eier Milch, Joghurt, Käse, Obst, Melonen, Kartoffeln


Nicht jeder wird auf die gleiche Weise auf diese unverträglichen Nahrungsmittel – Kombinationen reagieren, denn jeder hat eine unterschiedliche Verdauungskraft. Dennoch, um gesund zu bleiben, ist es ratsam diese Kombinationen soweit wie möglich zu vermeiden.





 
 

Nahrungsmittel :

Sollten nicht zusammen mit folgenden Nahrungsmittel gegessen werden:

Milch

etwas, das sauer, salzig oder scharf im Geschmack ist;
Mische niemals Milch mit sauren Früchten wie Orangen,
Zitronen, Bananen, sowie Fisch, Joghurt, Melonen oder
Brot mit Hefe.

Zitronen

Joghurt, Milch, Tomaten oder Gurken

Joghurt

Milch, sauren Früchten, Melonen, Fisch, heiße Getränke
wie Kaffee oder Tee, Mango, Käse oder Bananen oder nach Sonnenuntergang.

Honig

Ghee (geklärte Butter) in gleichen Anteilen (wie Honig), in
Bezug auf das Gewicht. Erhitzen sie niemals Honig in irgend-
einer Weise, nicht im heißen Getränk, beim Backen oder Kochen

Melonen

Melonen sollten nie mit einer Mahlzeit gegessen werden, am besten als Snack alleine essen, und ganz sicher nie mit Getreide, Stärke, frittierten Lebensmitteln oder Käse essen

Nachtschattengewächse
Tomaten, Auberginen und Kartoffeln...

Joghurt, Milch, Melone, Gurken

Eier

Milch, Joghurt, Käse, Obst, Melonen, Kartoffeln

 
 
 
 
 


Nicht jeder wird auf die gleiche Weise auf diese unverträglichen Nahrungsmittel – Kombinationen reagieren, denn jeder hat eine unterschiedliche Verdauungskraft. Dennoch, um gesund zu bleiben, ist es ratsam diese Kombinationen soweit wie möglich zu vermeiden.


 
 
 
© 2006-2013WDBONN
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü